powered by TronMedia

Gabriele Boiselle

Die deutsche Pferdefotografin Gabriele Boiselle ist seit mehr als zwei Jahrzehnten weltweit bekannt durch ihre Bücher und einzigartigen Kalender. Ihre emotionale Art der Fotografie lässt die Persönlichkeit eines Pferdes zu Tage treten und besticht durch kreative Bildkompositionen.

Als Fotografin und Pferdefrau ist auch sie dem besonderen Charme des Haupt- und Landgestüts Marbach erlegen und seit 20 Jahren versucht Gabriele Boiselle bei ihren zahlreichen Besuchen, mit ihrer Kamera einzufangen, was Marbach ausmacht: Das enge Zusammenleben und –arbeiten von Menschen und Pferden.

Das Gestüt ist ein einzigartiges Gefüge aus einer wundervollen Landschaft, historischen Gebäuden, herrlichen Pferden und der Liebe der Menschen zu den Pferden, die alles zusammen hält. Gabriele Boiselle liegt es sehr am Herzen, mit ihren Bildern die Menschen für Marbach und seine Pferde zu begeistern und ihnen zu vermitteln, warum wir einen Ort wie Marbach auch in Zukunft ganz dringend brauchen.

www.editionboiselle.de

... Marbach hat mich als Fotografin immer wieder aufs Neue heraus gefordert: Die Gebäude und das was auf den ersten Blick ins Auge fällt sind nur der Rahmen für einen besonderen Inhalt, die Pferde. Doch sie entziehen sie meistens dem normalen Betrachter. Auf der Weide nehmen sie die Köpfe nach unten und Grasen, das ist sehr unspektakulär. Man muss man wissen, wann und wo, was passiert, um die magischen Momente einfangen zu könnten. 

Oft gilt es auch sie zu kreieren und im voraus zu ahnen, wie sich die Pferde verhalten werden. Dies sieht dann auf den Bildern eher aus, als hätte man zufällig den richtigen Moment erwischt.

Marbach ist in seiner Vielfalt von Pferden, Menschen und Veranstaltungen ein unendliches Fotomotiv, das mich bei jedem Besuch neu begeistert und neu inspiriert.

Es ist auch ein Ort, an dem ich gerne mal die Kamera bei Seite lege und den Fohlen nur bei Spielen zuschaue, ein Ort an dem man seine Seele baumeln lassen kann.

Spaß macht natürlich auch die Farbigkeit und Vielfalt der Hengstparaden zu fotografieren, Tage an denen es auf dem Gestüt zugeht wie in einem Bienenstock.

Wenn man sich 20 Jahre lang immer wieder angezogen fühlt von einem bestimmten Ort, dann muss da etwas Besonderes dahinter stecken. Marbach ist zweifellos etwas Einzigartiges, ein kleines Universum für sich.

Ich hoffe, mir ist es gelungen, in diesem Buch die Essenz Marbachs sowohl in Bildern als auch in Worten einzufangen und es Ihrem Herzen nahe zu bringen ...

Gabriele Boiselle